Suche Stichworte TV-Startseite 16:9 Untertitel Senderliste TV-Startseite Stargalerie Stars des Tages Stars der Woche TV-Startseite in 15 Min. in 60 Min. 20.15 Uhr 23 Uhr Tipps heute
TV-Programm Suche Stargalerie 16:9 TV-Startseite

I, Robot


I, Robot

Sciencefiction-Action, USA 2004, Regie: Alex Proyas, Buch: Jeff Vintar und Akiva Goldsman, Jeff Vintar, Akiva Goldsman, Akiva Goldsman und Isaac Asimov, Isaac Asimov, Kamera: Simon Duggan. Autor: Isaac Asimov (Buch) und Jeff Vintar (Story), Isaac Asimov. Musik: Marco Beltrami, Produzent: John Davis, Topher Dow, Topher Dow und Laurence Mark, Wyck Godfrey, John Kilkenny, Steven R. McGlothen, Laurence Mark, James Lassiter, Anthony Romano, Michel Shane, Will Smith. Mit: Will Smith, Bridget Moynahan, Bruce Greenwood, Chi McBride, Alan Tudyk, Adrian L. Ricard, Adrian Ricard, James Cromwell, Aaron Douglas, David Haysom, Jerry Wasserman, Fiona Hogan, Scott Heindl, Shia LaBeouf, Peter Shinkoda, Sharon Wilkins, Craig March, Terry Chen, Kyanna Cox, Emily Tennant, Darren Moore, Shayla Dyson, Bobby L. Stewart, Nicola Crosbie, Shia La Beouf, Michael St. John Smith, Travis Webster.


Wo ist der gefühlvolle Roboter? Will Smith als Future-Cop
¿T?
In nicht allzu ferner Zukunft erleichtern Roboter die tägliche Arbeit. Als ein Polizist (Will Smith, Foto) den Tod eines Roboter-Konstrukteurs untersucht, kommt er schnell zu einem eigentlich unmöglichen Ergebnis: ein Roboter könnte der Täter sein. Als weitere Beweise daraufhin deuten, macht der Cop Jagd auf das Maschinenwesen. Dabei erlebt er schon bald so manche böse Überraschung ...

Nach mehreren Kurzgeschichten des großen Sciencefiction-Autors Isaac Asimov inszenierte Alex Proyas ("The Crow - Die Krähe", "Dark City") ein packendes, hintergründiges Abenteuer mit viel Action und bemerkenswerten Effekten. Doch diese stehen nicht im Vordergrund, sondern dienen lediglich aus schmückendes Beiwerk für eine ernsthafte Auseinandersetzung mit dem Thema "friedliche Koexistenz von Menschen und Maschinen". So ist dies fast schon das Gegenstück der "Terminator"-Trilogie.

Foto: Fox