Suche Stichworte TV-Startseite 16:9 Untertitel Senderliste TV-Startseite Stargalerie Stars des Tages Stars der Woche TV-Startseite in 15 Min. in 60 Min. 20.15 Uhr 23 Uhr Tipps heute
TV-Programm Suche Stargalerie 16:9 TV-Startseite

Holland Taylor

  • Geboren am Donnerstag, 14. Januar 1943
  • Geboren in Philadelphia, Pennsylvanien, USA


Spielt gerne starke Frauen: Holland Taylor 
¿T?
Die Schauspielerin Holland Taylor steht genauso oft auf der Bühne wie vor Film- und Fernsehkameras. Sie ist berühmt für ihre Darstellung unabhängiger, geistreicher Frauen, die über eine gehörige Portion Humor verfügen. Taylor studierte nach der Highschool Drama am renommierten Bennington College in Vermont. Nach ihrem Abschluß zog sie nach New York und stand kurz darauf in ihrer ersten Broadway Produktion "The Devils" mit Anne Bancroft und Jason Robards auf der Bühne.

Bis heute hat Holland Taylor in zahlreichen Theaterproduktionen mitgewirkt. Das New York Magazine lobte die Schauspielerin als "eine der wenigen anmutigen, attraktiven, eleganten und technisch versierten Darstellerinnen auf amerikanischen Bühnen." In den USA hat Holland Taylor auch Fernsehgeschichte geschrieben: Bereits 1973/74 verkörperte sie in der Serie "Somerset" Sergeant Ruth Winter, in "Beacon Hill" (1975) war sie als Marilyn Gadriner zu sehen und in "Alle meine Kinder" (1981-1982) verkörperte sie die Jill Ollinger.

1987 drehte Holland taylor mit der seinerzeit völlig unbekannten Michelle Pfeifer die Serie "Tales From The Hollywood Hills" (1987), spielte in Norman Lears politischer Satire "The Powers That Be" und stand neben Téa Leoni für "The Naked Truth" (1995-1998) vor der Kamera. Seit 1999 spielt sie in der Serie "The Lot" und als Richterin Roberta Kittleson in "Practice - Die Anwälte" (1998-2003). Für beide Rollen wurde sie bereits mit einem Emmy ausgezeichnet und mehrmals für den TV-Oscar nominiert. US-Fernsehzuschauer konnten Holland Taylor 2001 als Nancy Reagan im TV-Movie "The Day Reagan Was Shot" erleben.

Im Kino wurde man durch ihre Rollen in "Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten" (1983) und "Auf der Jagd nach dem Juwel vom Nil" (1985), in denen sie jeweils an der Seite von Michael Douglas zu sehen war, auf die Darstellerin aufmerksam. John Hughes besetzte sie danach in seiner Komödie "She's Having a Baby" (1987), in der Holland Taylor neben Kevin Bacon, Elizabeth McGovern und Alec Baldwin vor der Kamera stand.

1990 folgte eine Rolle in Woody Allens Regiearbeit "" und mit Burt Reynolds sah man Holland Taylor in der Klamotte "Ein Cop und ein Halber". "The Favor - Hilfe, meine Frau ist verliebt" (1993) war eine Komödie mit Elizabeth McGovern, Bill Pullman, Brad Pitt, "Kleine Beute, große Beute" (1995) von Andrew Davis ebenfalls eine Komödie Andy Garcia und Alan Arkin. Ebenfalls 1995 entstand "Ein amerikanischer Quilt" (1995), 1996 "Tage wie dieser" und 1997 "George, der aus dem Dschungel kam" mit Brendan Fraser sowie "Just Write - Alles aus Liebe" mit Sherilyn Fenn.

Weitere Filme und Serien mit Holland Taylor: "Ärztin unter Verdacht" (TV, 1991), "Verraten und mißbraucht" (TV, 1993), "Bitteres Blut" (TV, 1994), "Die Erinnerung bringt den Tod" (TV, 1995), "Die Truman Show" von Peter Weir, "The Practice - Die Anwälte" (Serie, 1998-2003), "Glauben ist alles!" von Edward Norton, Stadt, Land, Kuss" (2001), "Natürlich blond!" (2001), "Fits and Starts", "Home Room", "Spy Kids 2 - Die Rückkehr der Superspione" (alle 2002), "Mein cooler Onkel Charlie" (Serie, seit 2003), "Spy Kids 3-D: Game Over" (2003). "The L Word - Wenn Frauen Frauen lieben" (Serie, 2004-2008), "D.E.B.S." (2004), "Monk" (Serie, 2005/2007), "The Wedding Date" (2005), "Baby Mama" (2008).



 Demnächst im TV ...

Montag, 2. März 2015

12:25-12:50 ProSieben
Two and a Half Men
Selbsterniedrigung ist ein visuelles Medium
USA, 2005
13:15-13:40 ProSieben
Two and a Half Men
Meine Zunge ist aus Fleisch
USA, 2005

Dienstag, 3. März 2015

07:05-07:30 ProSieben
Two and a Half Men
Selbsterniedrigung ist ein visuelles Medium
USA, 2005
07:55-08:20 ProSieben
Two and a Half Men
Meine Zunge ist aus Fleisch
USA, 2005
12:25-12:50 ProSieben
Two and a Half Men
Was ist ein Quickie?
USA, 2006
12:50-13:15 ProSieben
Two and a Half Men
Der Jingle-Mufti
USA, 2006
19:20-19:45 ORF1
Two and a Half Men
Das böse Lachen

20:45-21:10 ProSieben
Two and a Half Men
Ich bin wie Reizhusten
USA, 2012

Mittwoch, 4. März 2015

00:35-01:00 ProSieben
Two and a Half Men
Ich bin wie Reizhusten
USA, 2012
07:05-07:30 ProSieben
Two and a Half Men
Was ist ein Quickie?
USA, 2006
07:30-07:55 ProSieben
Two and a Half Men
Der Jingle-Mufti
USA, 2006

Donnerstag, 5. März 2015

13:15-13:40 ProSieben
Two and a Half Men
Zwei Hochzeiten und ein Lachanfall
USA, 2006
19:20-19:45 ORF1
Two and a Half Men
Nicht in meinen Mund!

Freitag, 6. März 2015

07:55-08:20 ProSieben
Two and a Half Men
Zwei Hochzeiten und ein Lachanfall
USA, 2006
12:20-12:45 ProSieben
Two and a Half Men
Ich arbeite für Caligula
USA, 2006
12:45-13:15 ProSieben
Two and a Half Men
Wer ist Wod Katitten?
USA, 2006
13:15-13:40 ProSieben
Two and a Half Men
Die See ist eine harte Mutter
USA, 2006
19:20-19:45 ORF1
Two and a Half Men
Das Zahnfleisch eines Zwanzigjährigen

Samstag, 7. März 2015

08:40-09:05 ProSieben
Two and a Half Men
Ich arbeite für Caligula
USA, 2006
09:05-09:30 ProSieben
Two and a Half Men
Wer ist Wod Katitten?
USA, 2006
09:30-09:55 ProSieben
Two and a Half Men
Die See ist eine harte Mutter
USA, 2006
15:25-15:50 ProSieben
Two and a Half Men
Eiertanz
USA, 2009
15:50-16:15 ProSieben
Two and a Half Men
Fest der Liebe
USA, 2009
19:30-19:54 ORF1
Two and a Half Men
Der Ding-Shop

Sonntag, 8. März 2015

08:00-08:20 ProSieben
Two and a Half Men
Eiertanz
USA, 2009
08:20-08:45 ProSieben
Two and a Half Men
Fest der Liebe
USA, 2009