Suche Stichworte TV-Startseite 16:9 Untertitel Senderliste TV-Startseite Stargalerie Stars des Tages Stars der Woche TV-Startseite in 15 Min. in 60 Min. 20.15 Uhr 23 Uhr Tipps heute
TV-Programm Suche Stargalerie 16:9 TV-Startseite

Neve Campbell

  • Geboren am Mittwoch, 3. Oktober 1973
  • Geboren in Guelph, Ontario, Kanada


Sonniges Gemüt: Neve Campbell
¿T?
Neve Campbell zählt zu den erfolgreichen Aushängeschildern des Teenie-Horrorfilms, der seit dem sensationellen Erfolg von "Scream" (1996) wieder voll in Mode ist. Mit diesem typischen Slasher-Movie kam die kanadische Schauspielerin jedenfalls ganz groß raus. Neves Vater Gerry war Schauspiellehrer, ihre Mutter Marnie eine Psychologin aus Amsterdam. Als Neve zwei Jahre alt war, ließen sich die Eltern scheiden. Mit ihrem Vater zog Neve nach Toronto. Dort wuchsen sie und ihr anderthalb Jahre älterer Bruder Christian auf. Auch der ist übrigens Schauspieler und war in der kurzlebigen Serie "Malibu Shores" zu sehen.

Im Alter von sechs Jahren besuchte Neve mit ihrem Vater eine Aufführung von Tschaikowskys Ballett "Der Nussknacker", und das war ein entscheidendes Erlebnis: Nun begann Neve mit dem Tanzen. Das machte sie so gut, dass sie mit neun Jahren ein Stipendium für eine professionelle Ausbildung an der National Ballet School of Canada bekam. Dort machte man sie fit für nicht weniger als sechs verschiedene Tanzformen, unter anderem Jazz, Flamenco, Moderne, Hiphop und klassisches Ballett. Sie blieb auch Tschaikowsky treu, denn man sah sie in Aufführungen von "Dornröschen" und "Der Nussknacker" am National Ballet of Canada.

Tanzen war es am Ende dann aber doch nicht, denn der Job war extrem hart und brachte diverse Verletzungen an Leib und Seele mit sich. Mit 15 Jahren war Neve den ständigen Ellbogenkrieg unter den Tänzerinnen leid und hörte mit dem Tanzen auf. Ein Talent-Sucher entdeckte Neve als Model, was sie aber nur zwei Monate lang blieb, denn den Job fand sie unbefriedigend und nichtssagend. Also versuchte sie es als Schauspielerin. Ihr erster Job war noch nicht sonderlich aufregend: eine Werbung für eine Einkaufsmeile in Kanada. Schon interessanter war ihr Theater-Debüt als das Degas-Mädchen in "Phantom der Oper" am Pantages Theater in Toronto. Dort stand sie in über 800 Shows auf der Bühne. Dabei lernte sie auch ihren späteren Ehemann Jeff Colt kennen, der abends an der Bar des Theaters arbeitete und tagsüber Lehrer in einer Kindertagesstätte war. Die beiden zogen 1990 zusammen, heirateten aber erst 1995. Doch im Sommer 1997 war Schluss mit lustig: Das Paar gab offiziell die Trennung bekannt. Inzwischen sind sie geschieden.

Fortsetzung



 Demnächst im TV ...

Dienstag, 31. März 2015

21:15-23:05 Sky Action
Wild Things
Kriminalfilm, USA, 1998

Donnerstag, 2. April 2015

10:25-12:15 Sky Action
Wild Things
Kriminalfilm, USA, 1998

Samstag, 4. April 2015

21:00-21:50 Fox Channel
Mad Men
Zeichen der Zeit
Dramaserie, USA, 2014, Folge 1

Donnerstag, 9. April 2015

14:20-16:10 Sky Action
Wild Things
Kriminalfilm, USA, 1998

Freitag, 10. April 2015

22:45-00:30 Sky Action
Wild Things
Kriminalfilm, USA, 1998

Samstag, 11. April 2015

07:20-08:55 MGM
Lost Junction - Irgendwo im Nirgendwo
Roadmovie, USA, 2002

Montag, 20. April 2015

02:45-04:35 Sky Action
Wild Things
Kriminalfilm, USA, 1998

Dienstag, 21. April 2015

13:15-15:05 Sky Action
Wild Things
Kriminalfilm, USA, 1998

Samstag, 25. April 2015

13:00-14:50 Sky Action
Wild Things
Kriminalfilm, USA, 1998